cdv!

Tag: facebook

Total 14 Posts

Lagebericht von der Couch

Ziemlich entspannt liege ich am Mittwochnachmittag auf meiner Couch. Schon eine Serienfolge geguckt, etwas ins Internet geguckt, ein Stündchen geschlummert, etwas Müsli gekaut. Es sind nur etwas mehr als 24 Stunden, dass ich im Amberger St. Marienkrankenhaus auf dem OP-Tisch lag. Auf der Strecke geblieben ist dabei nur: Ein Hoden.

Continue Reading
Share

Blendle ist (k)eine Lösung

Die größte Gefahr des Journalismus im Netz ist derzeit die der falschen Freunde. Damit will ich die Leistung der fröhlichen und gerade in Deutschland gestarteten Niederländer, die ich im Titel erwähnte, nicht schmälern, im Gegenteil. Doch mit den wahren Freunden ist es so eine Sache. Nahezu buhlen alle um die

Continue Reading
Share

Wen lasse ich eigentlich wo rein?

„Wir sind in der gleichen Gruppe. Und  ich würde mich freuen, wenn wir uns auch hier vernetzen.“ Der Standard. Frau oder Mann, die da beim Netzwerk anfragen, sind mir völlig unbekannt. Es gibt keinen Anlass, nur den Einsammel-Wahn. Klick. Löschen. Weg. Den meisten Kollegen geht es genau so. Auch Ute

Continue Reading
Share

Was wollen wir eigentlich?

Oder anders: Brauchen wir eine Alternative zu facebook? Während Christian tumblr ins Feld führt (zum Anlass der Diskussion komme ich später noch….), ist es nach meiner Meinung nach nicht die Frage, ob facebook sich ändert, und damit gut ist. Sondern vielmehr die Frage, die ich im Titel aufgeführt habe: Was

Continue Reading
Share

Teilen, Baby!

Der Kulturwandel hat ja noch seine Tücken. Wie wohl alle Kulturwandel. Da sind jene vermeintlich den anderen um Lichtjahre voraus. Da sind jene, die gar nicht mitgehen wollen. Und da sind die, die immer alles besser wissen… (Danke, Sascha!) Und, zugegeben, es ist ja gar nicht so leicht, das Wirrwarr

Continue Reading
Share

Lokal kann nicht digital

Das hier aufgeführte Video ist kein Beispiel für Qualität. Eher für das Gegenteil. Und es ist leider wieder ein Mal das Beispiel dafür, das „Lokal“ kein „digital“ kann. Zumindest, was die Heidenheimer Zeitung angeht. Und es lässt sich noch trefflich darüber streiten, ob man das jetzt gut findet, oder nicht.

Continue Reading
Share

Unterwegs-Blog

Für eine “spinnerte Idee” sind wir schon ziemlich weit. So sind nicht nicht nur zwei Probe-Posts (1 / 2) auf unseren Blogs erschienen, auch das Blog steht schon. In den Grundzügen. Es gibt einen twitter-Account, es gibt einen facebook-Account, die ersten Fotos sind in flickr hochgeladen. Wir arbeiten nahezu jeden

Continue Reading
Share

Goldgräber

Thomas Hutter gehört zu den wenigen Spezialisten in Deutschland, dem ich sofort nachsagen würde, dass er ein Spezialist ist. Seine Themen: facebook und Social Media. Und um so mehr war es ein andauerndes Kopfnicken, als er heute mal den derzeitigen Markt beschrieb: den der „Goldgräber“. Also jene, die glauben zu

Continue Reading
Share

Datenschutz

Für eine Weile hatte ich mal gedacht, dass das Modell myheimat ganz interessant sein könnte als Alternative zur lokalen Tageszeitung. Insbesondere, wenn es in Region keinen vernünftigen Wettbewerb gibt. Grundsätzlich bin ich noch immer der Meinung, aber in einigen Gegenden ist die Not wohl noch nicht Grund genug. Seither bin

Continue Reading
Share

Macht was!

Die Diskussion um die Veränderungen, die facebook gerade vornehmen wird, ist schon erstaunlich. Ähnlich wie Tapio Liller springt mir die Reaktion von Olaf Kolbrück zu kurz. Etwas gelassenere Töne sind mir da lieber, Tapio zitiert die Richtigen. Dennoch fehlen mir immer noch einige Aspekte Zum einen der, dass auch aktuell

Continue Reading
Share