cdv!

Was ich mit dem Thema „Demographie“ zu tun habe

Manchmal geht das so: Rosemarie Konirsch stellt im Frühjahr auf dem Barcamp in München ihr Buch-Projekt „Dialog der Generationen“ vor. Es geht um die Herausforderungen des demographischen Wandels, insbesondere in Unternehmen. Das Thema Demographie interessiert mich seit vielen Jahren. Warum? Weil ich direkt betroffen bin, allerdings nicht allein. Im Gegenteil. Als „Baby-Boomer“ der frühen 60er Jahre wird es genau meine Generation sein, die unsere Gesellschaft ins Ächzen bringen wird. So viele meines Alters werden in schon absehbarer Zeit in Rente gehen, dass insbesondere die jüngere Generation durchaus ins Schwitzen kommen kann.

Rosemarie Konirsch
Rosemarie Konirsch

Wer mich ein wenig besser kennt, weiß auch, dass das „Gesagt, getan“ bei mir ganz schnell gehen kann. Ich habe Rosi sehr spontan angeboten, sie bei dem Projekt zu unterstützen. In vielfältiger Form. Mit dem, was ich kann. Weil ich es spannend finde. Weil ich selbst daraus lernen will. Dazu haben wir uns zu Beginn einige Male getroffen.

Seit einigen Tagen gibt es nun eine noch bescheidene Internetseite zu dem Projekt, gleichsam eine Facebook-Seite. Wir wollen die Arbeit an dem Buch von seiner Entstehung über die Interviews bis hin zu Querverweisen von anderen interessanten Seiten dokumentieren. Darüber hinaus konnte ich Rosi auch mit einigen Kontakten unter die Arme greifen. Einige der Interviews sind schon im Kasten. Ich lese viel zum Thema Demographie, suche im Netz nach Anlaufstellen, Veranstaltungen und Menschen, die sich auch mit diesem Thema in welcher Form auch immer befassen.

Rosi hat es da ungleich schwerer. Sie muss schreiben. Guter Plan: Sie will ab Ende Juli auf der Insel Fuerteventura beginnen, die ersten 80 bis 12o Seiten des Buches zu entwickeln. Das Buch soll Unternehmensentscheider, Personalverantwortliche, Mitarbeiter in Personalabteilungen und viele weitere Interessierte erreichen. Fakt ist: Noch immer haben viele, insbesondere kleinere Unternehmen und Mittelständler nicht verstanden, welche immense Veränderung alsbald auf sie zu kommt.

Wenn euch das Thema auch interessiert, seid ihr herzlich eingeladen, eure Kommentare unter den Beiträgen abzuliefern. Anregungen  und Hinweise sind sehr willkommen. Her damit! Ihr dürft natürlich auch die Facebook-Seite mögen, und dort kommentieren.

cdv!

Share
About