cdv!

Wann treffe ich dich auf einem Barcamp?

Premiere war vor einigen Jahren in Stuttgart. Etwas aufgeregt, obgleich ich schon so viele Veranstaltungen bis dahin in meinem Leben erfahren hatte, war ich dennoch hinsichtlich mehrerer Gründe.  Was ich im Literaturhaus der Schwaben-Metropole dann erfuhr, war einfach gut. Menschen, die ich bis dahin nur mit ihrem Twitter-Avatar oder vom Lesen ihrer Blogs kannte, standen nun live vor mir. Und wir kamen ins Gespräch.

Die gute Orga vom Jan, das köstliche Essen und die herzliche Atmosphäre waren mehr als geeignet, mich für dieses Format fortan zu begeistern. Die Teilnahme am ersten Barcamp war der Start. Die schönste Erfahrung seither: Viele liebenswerte Menschen kennengelernt zu haben.

Seither habe ich nicht nur die offenen Camps wie in Essen und Stuttgart schätzen gelernt, sondern auch die, die sich ein besonderes Thema vorgenommen habe. Das Monitoring-Camp in Hamburg ebenso wie das Google+-Camp in Essen und das BleibGesundCamp in Esslingen waren eine Bereicherung wie bisher noch  jedes Camp. Dem wunderbaren Beitrag von Michaela, warum man  mindestens einmal im Leben an einem Barcamp teilnehmen sollte, ist von meiner Seite eigentlich kaum etwas hinzu zu fügen.

Vielleicht nur das:  Ähnlich, wie sie es auch schreibt, steht bei mir seither auf dem Zettel, insbesondere die Menschen anzusprechen, die bisher noch nie auf einem Barcamp waren. Kollegen, Freunde, liebe Zufallsbekannte (von Bloggertreffen), die das Format noch nicht kennen, lade ich gern ein, das ein oder andere Barcamp zu besuchen. Wer sich mal umschauen möchte, sollte die Auflistung der Camps mal genauer studieren.

Und dabei verbinden sich Welten: Wenn es überhaupt etwas wie das Social Web gibt, wird es während der Camps kaum aktiver und besser gelebt. Ich freue mich sehr, dass ich im Rahmen meines Jobs sogar aktiv dazu beitragen kann.  Das Ziel für mich ist dabei, dass sich Menschen begegnen und kennenlernen können, sich dabei austauschen, lernen und lachen können. Meine Erfahrung der letzten Jahre ist, dass wir hierbei auf einem guten Weg sind.

cdv!

Ein Beitrag zur Blogparade von Stefan Evertz, einem der guten Organisatoren von Barcamps.

Share
About