Allgemein Arbeit Projekt

Korrektur

18. Oktober 2011

Selten ein so spannendes Arbeitstreffen (deutsch für „Workshop“) erlebt wie heute. Immerhin ging es um nicht mehr und nicht weniger als ein Geschäftsmodell, von dem sich die Initiatoren einiges versprochen hatten. Um heute, mit etwas Nachhilfe, feststellen zu müssen, dass es so nicht funktioniert.

Das tut mir nicht leid. Und ich war froh, dass es auch ihnen nur begrenzt Leid getan hat. Denn immerhin war am Ende viel mehr Klarheit und Wahrheit. Dies erkennen zu können, bedarf schon der behutsamen Führung. Das Aufdröseln in Einzelteile, das Erkennen, das Reflektieren, das Bewußtwerden. Das hat heute gut geklappt.

Am Ende, und auch das ist mir sehr wichtig, gehen alle mit konkreten Aufgaben heraus. Denn natürlich wurde nicht das Geschäftsmodell beerdigt, um anschließend einen Leichenschmaus zu feiern. Viel mehr wurde ein neues Projekt daraus geboren. Und das ist mir viel wichtiger.

cdv!

Share

You Might Also Like