Allgemein Veranstaltungen

open 11

27. April 2011

Malerei und Objekte: Beate Gabriel

Die „WCM-Künstler“ stellen aus

Am 7.+8. Mai 2011 (Muttertag)
Jeweils 10.00 -18.00 Uhr

Im ehemaligen Technologiezentrum
Neuffenstr. 11, 89518 Heidenheim

Vermutlich rumoren die Bagger und Abrissbirnen im Mai schon mächtig auf dem WCM-Gelände.

Die Stadt als neuer Besitzer der Immobilie benötigt das Areal anderweitig, die Künstler und die anderen Bewohner sind ausgezogen. Kurzfristig sind nun im ehemaligen Technologie-Zentrum Ersatzräume gefunden worden. Natürlich kann das neue Domizil nicht mithalten was den berückenden Zauber und das Flair der Industriebrache WCM betrifft: die neuen Räume bieten keine Möglichkeit für weitläufige, ausufernde Experimente. Sie sind eher nüchtern, funktional und effizient. Das hat auch große Vorteile:
Man kann und muss sich auf die künstlerischen Arbeiten selbst einlassen. Tür an Tür sind die Künstler untergebracht. Sie sind natürlich anwesend und gerne bereit zu Gesprächen. Gespannt sein darf man, wie sie den Parkplatz, den Hof hinterm Haus bespielen. Wie jedes Jahr kümmert sich Ellen Kleiber (Wachholder)
um das Catering.

Ausstellende Künstler sind:
Johanna Bauer, Eva Borcherding, Albrecht Briz, Esther Maria Cramer, Evi Fischer,
Beate Gabriel, Helmut Hurler, Nicoline Koch-Lutz, Lars Maurmaier,
KH Stufft-Fischer, Erika Theilacker und Brigitte Vogel.

cdv!

Share

You Might Also Like